Berufliche Abschlüsse

Berufsfachschule Pflegeassistenz (PA)

Ausbildungsziel:

Neben dem beruflichen Abschluss als Staatlich geprüfte/r Pflegeassistentin/Pflegeassistent wird auch der Sekundarabschluss I - Realschulabschluss erworben.

Staatlich geprüfte Pflegeassistentinnen/ Pflegeassistenten sind als Assistenzkräfte im Bereich der Pflege, Betreuung und Versorgung von Menschen eingesetzt. Sie besitzen medizinisch-pflegerisches Wissen und entsprechende Fertigkeiten, um qualifiziert an der beruflichen Pflege mitzuwirken.

Ausbildungsdauer:

2 Jahre

Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz (SPA)

Ausbildungsziel:

Die Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz vermittelt Kompetenzen für die Tätigkeiten der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern, vor allem in Krippen, Kindergärten und Horten. Sozialpädagogische Assistenten/innen arbeiten eng mit Erziehern/innen zusammen und gestalten gemeinsam den pädagogischen Alltag.

Ausbildungsdauer:

2 Jahre

Fachschule Heilerziehungspflege (HEP)

Ausbildungsziel:

Mit dem Besuch dieser Fachschule wird die Berufsqualifikation als Fachkraft für das umfangreiche Berufsfeld der Behindertenhilfe erreicht. Es stellen sich Aufgaben wie die Beratung, Assistenz, Förderung, Erziehung und Bildung von Menschen mit körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen aller Altersstufen.

Die Fachhochschulreife wird erworben.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre