Berufsfachschule Pflegeassistenz (PA)

Ausbildungsziel:

Neben dem beruflichen Abschluss als Staatlich geprüfte/r Pflegeassistentin/Pflegeassistent wird auch der Sekundarabschluss I - Realschulabschluss erworben.

Staatlich geprüfte Pflegeassistentinnen/ Pflegeassistenten sind als Assistenzkräfte im Bereich der Pflege, Betreuung und Versorgung von Menschen eingesetzt. Sie besitzen medizinisch-pflegerisches Wissen und entsprechende Fertigkeiten, um qualifiziert an der beruflichen Pflege mitzuwirken.

Ausbildungsdauer:

2 Jahre

Voraussetzung:

Hauptschulabschluss

Abschlüsse/Möglichkeiten:

  • Staatlich geprüfte/r Pflegeassistentin/Pflegeassistent
  • Sekundarabschluss I - Realschulabschluss
  • Grundlage für die Ausbildung zur Pflegefachkraft
  • Zugang zur Fachschule Heilerziehungspflege
  • Besuch der Fachoberschule Gesundheit und Soziales

Unterricht:

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch/Kommunikation
  • Mathematik
  • Politik
  • Sport
  • Religion

Berufsbezogener Lernbereich Theorie/Praxis

  • Arbeits- und Beziehungsprozesse
  • Unterstützung des Menschen
  • Pflege von Menschen
  • Optionales Lernangebot

Prüfung:

Schriftliche Prüfung in Deutsch/Kommunikation und im berufsbezogenen Bereich Theorie und Praxis

Praktische Ausbildung:

Praktische Ausbildung (960 Stunden) in stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege oder der Heilerziehungspflege.