Schulsozialarbeiterin

Hallo, liebe Schülerinnen und Schüler, hallo, liebe Eltern,


ich heiße Jacqueline Coenen, bin seit 2010 Sozialpädagogin mit dem Schwerpunkt der psychosozialen Beratung und arbeite seit Januar 2018 an der BBS Thuine.

Unsere Schulsozialarbeit:

Nicht immer läuft alles reibungslos im (Schul-)Alltag und das kann unterschiedliche Gründe haben;

Versagensängste (Angst, schlechte Noten zu schreiben, vor der Klasse zu sprechen...),
Angst zur Schule zu gehen, Probleme im Praktikum oder mit der Praktikumssuche,
Schwierigkeiten in der Klasse, dass ihr euch traurig oder alleine fühlt,
Stress mit Freunden, eurer Familie, dem Freund oder der Freundin, finanzielle Sorgen…
Hierbei möchte ich euch gerne meine Unterstützung anbieten.

Schulsozialarbeit (d. h. psychosoziale Beratung für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulleitung) macht folgende Dinge aus:

Freiwilligkeit Unabhängigkeit Vertraulichkeit
Ihr kommt freiwillig zu einem Gespräch und erzählt auch nur freiwillig so viel ihr mögt. Schulsozialarbeit ist ein unabhängiges Handlungsfeld in der Schule! Alle Informationen, ob nun von Schülern, Eltern oder Lehrern, werden vertraulich behandelt! Es besteht Schweigepflicht.

Die Schulsozialarbeit an der BBS Thuine umfasst:

  • Einzelfallhilfe (Gespräche, Vermitteln von Hilfen, Vernetzung mit außerschulischen Institutionen)
  • Elternarbeit
  • Konfliktbearbeitung und Sozialtraining
  • Hilfen beim Übergang Schule - Beruf
  • Präventionsmaßnahmen
  • Mitwirkung in Unterrichtsprojekten
  • Kooperation und Vernetzung mit dem Gemeinwesen und mit regionalen Unterstützungssystemen (Jugendarbeitsagentur oder die Agentur für Arbeit)


Wie könnt ihr und Sie zu mir Kontakt aufnehmen oder Termine vereinbaren?

Raum:
1.13 (1. Etage)
Sprechzeiten:
Montag, 9:00 bis 14:00 Uhr
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fon:
05902 501-505