Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege
Schwerpunkt Persönliche Assistenz (BPA)

Ausbildungsziel:

Schülerinnen und Schüler mit einem Realschulabschluss können den Erweiterten Sekundarabschluss I- Realschulabschluss erreichen. Der Besuch dieser Klasse eignet sich für Interessierte, deren Berufswünsche im Bereich der pflegerischen Berufe oder der Hauswirtschaft liegen und bietet berufliche Orientierung und Unterstützung in der beruflichen Entscheidungsfindung.

Ausbildungsdauer:

1 Jahr

Voraussetzung:

Realschulabschluss

Abschlüsse/Möglichkeiten:

  • Erweiterter Sekundarabschluss I-Realschulabschluss bei entsprechenden Noten
  • Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in
  • Anrechnung als erstes Ausbildungsjahr zum/zur Hauswirtschafter/in
  • Ausbildung in Pflege-und Therapieberufen
  • Besuch von Bildungsgängen, die den Erweiterten Sekundarabschluss I-Realschulabschluss voraussetzen

Unterricht:

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch/Kommunikation
  • Politik
  • Sport
  • Religion

Berufsbezogener Lernbereich Theorie und Praxis

  • LF1: Menschen mit Unterstützungsbedarf begleiten und ihnen assistieren
  • LF2: Grundlegende hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen personenbezogen durchführen
  • LF3: Grundkompetenzen pflegerischen Handelns personenbezogen anwenden
  • LF4: Optionales Angebot

Prüfung:

Es wird eine schriftliche und praktische Prüfung im berufsbezogenen Lernbereich durchgeführt.

Praktikum:

4 Wochen Praktikum(160 Stunden) in geeigneten Einrichtungen, in denen Menschen versorgt, gepflegt und betreut werden.