Nach dem Segnungsgottesdienst durch Pater Heinz-Günther Hilgeforth wurde die Kupferschatulle als Zeitkapsel von Heinz Mersmann, Leiter der Hauptverwaltung, eingelassen und mit dem Grundstein verschlossen. Schulleiterin Cornelia Remmers und Schwester M. Hildegard (v. l.) nehmen mit über 100 Teilnehmern an dieser Zeremonie teil. Foto: Johannes Franke
Nach dem Segnungsgottesdienst durch Pater Heinz-Günther Hilgeforth wurde die Kupferschatulle als Zeitkapsel von Heinz Mersmann, Leiter der Hauptverwaltung, eingelassen und mit dem Grundstein verschlossen. Schulleiterin Cornelia Remmers und Schwester M. Hildegard (v. l.) nehmen mit über 100 Teilnehmern an dieser Zeremonie teil. Foto: Johannes Franke

Zeitkapsel zur Erinnerung

Di, 02.04.2019

Zu einer Feierstunde anlässlich der Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau der BBS Thuine waren jetzt über 100 Teilnehmer gekommen.

Von Johannes Franke, Lingener Tagespost, 03.04.2019

Thuine Die eingelassene Kupferschatulle als Zeitkapsel mit den Zeitungen „Lingener Tagespost, „Kirchenbote“, Münzen und die mit mehreren Unterschriften versehene Urkunde erinnert an diesen Tag. „Im Namen des Heiles 2019, dem Jahre des einhundertfünfzigjährigen Bestehens des Mutterhauses der Kongregation der Franziskanerinnen vom hl. Märtyrer Georg zu Thuine, Kreis Emsland, am 2. April, wurde der Grundstein für den Erweiterungsbau der Berufsbildenden Schulen in Thuine, die eine Niederlassung des Mutterhauses in Thuine sind, vom Rektor des Mutterhauses, dem hochwürdigen Herrn Pater Heinz-Günther Hilgeforth OFM, feierlich geweiht und dem Fundament aufgesetzt. Mit Gottes Hilfe hoffen wir, alle Baumaßnahmen glücklich vollenden zu können“, steht auf der fast einen Meter langen Urkunde, die Schulleiterin Cornelia Remmers verlas.

Nach der Begrüßung durch Schwester M. Hildegard betonte Pater Heinz-Günther in seinem Segnungsgottesdienst. „Gott wird den Grundstein dieses Anbaus an unserer Schule segnen."

Er soll vielen jungen Menschen Lernort sein, dass sie die Welt mit gutem Geschmack und stärkender Speise zu füllen verstehen. Durch den kleinen Anbau bekomme das Schulgebäude die Form des Tau-Zeichens, das der hl. Franziskus zum Schutz für seine Brüder gezeichnet hat.

Aus Brandschutzgründen wird die alte BBS abgerissen. Im neuen Gebäude werden die Schüler nach den Sommerferien in den hauswirtschaftlichen Praxisräumen unterrichtet. So werde eine Lehrküche mit sechs Kochfeldern eingerichtet. Zudem entstehe ein Hauswirtschaftsraum, in dem Fachlehrer bis zu zwölf Schüler unterrichten und sie hier lernen sein können. Der Speisesaal könne individuell gestaltet und angedacht sei zudem, die Küche beispielsweise für externe Abendkochkurse zur Verfügung zu stellen, erklärte Heinz Mersmann, Leiter der Hauptverwaltung der Kongregation der Franziskanerinnen Thuine.

Bildergalerie

Termine

Nachschreibtermin
03.05.2019 13:30 - 15:30
Prüfung BEK
06.05.2019
Prüfung BEK, BPA
08.05.2019
Ausbildungsplatzbörse Oberschule Lengerich
15.05.2019
Nachschreibtermin
17.05.2019 13:30 - 15:30
Sommerfest Grundschule Thuine mit der FOS 12 Q
19.05.2019
"Kleine Forscher" mit der FOS 11 Q
23.05.2019 13:30 - 17:30
Prüfung HW
24.05.2019
Hochschulinformationstag OS
04.06.2019
Nachschreibtermin
07.06.2019 13:30 - 15:30