Drei Festakte zum Schulabschluss

65 Schüler erhalten Zeugnisse an der BBS Thuine

08. Juli 2021

Thuine Nach einem Jahr voller Corona-Herausforderungen bekamen jetzt 65 Schüler der Berufsbildenden Schulen (BBS) Thuine ihre Abschlusszeugnisse überreicht. 

So hat man die Aula an den BBS Thuine laut einer Mitteilung der Schule schon lange nicht mehr gesehen: Großzügig bestuhlt für etwa 100 Personen, die (den Corona-Regeln entsprechend) Platz nehmen durften zur Abschlussfeier. 
Lange hatten die Schüler gebangt, ob Mama, Papa, Partner dabei sein dürften an ihrem großen Tag.
Es funktionierte mit drei Veranstaltungen: Nach dem Festakt für die Schüler der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales, die ihre Fachhochschulreife erworben haben, fand die Abschlussfeier für die Absolventen eines Haupt -und Realschulabschlusses statt.
Am Schluss standen im dritten Festakt die staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger im Mittelpunkt, die nach ihrer dreijährigen Ausbildung ihre Fachhochschulreife und eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Tasche haben.
„Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen“, zitierte Schulleiterin Nadine Mosler in ihrer Rede Georg Friedrich Händel und gab den Schülern dazu folgenden Tipp: „Glauben Sie an sich und nutzen Sie die Chancen, die sich Ihnen bieten!“

Abschlussschüler aus den verschiedenen Klassen kamen selber auch zu Wort und unterhielten die Zuhörerschaft mit Anekdoten aus dem Schulleben, selbst gedrehten Videos, aber auch nachdenklichen Worten mit Erinnerungen an die gemeinsame Zeit.
Bei schönstem Wetter ließ man die Festveranstaltungen im großzügig angelegten Schulgarten ausklingen mit einem Sektempfang und selbst gemachtem Fingerfood, das die Klassen HW und BPA, die auch das Catering übernahmen, selbst gezaubert hatten. [LT, 14.07.2021]

Termine

Gottesdienst zum Beginn der Adventszeit
29.11.2021 8:00 - 9:00
Gottesdienst zum Beginn der Fastenzeit
03.03.2022 8:00 - 10:30
Schulentlassung mit Gottesdienst
30.06.2022